Himmel

30. Mai 2017

Oh Schreck, verschlafen! Mein erster Gedanke heute Morgen. Doch es war erst 5 Uhr. Alles ok. Um 6 fuhren wir ab und kamen gut durch den Verkehr.
Dann suchte ich am Flughafen ein Check-in-Schalter der BA. Nicht auffindbar. Mehrere Leute gefragt und diesen mein Ticket gezeigt. Alle meinten, ich sei zu früh, Reihe 5 wird bald geöffnet. Ok, Zeit für einen letzten Tim Hortons Besuch.
Ich schickte ein Foto in unseren Familien-Chat und da fragte mich meine Schwester, wieso ich denn schon am Flughafen sei. Mein Flugh wäre doch erst um 10 Uhr abends. Oh neeein! Wie typisch für mich. Einfach nicht fertig gelesen. Weil das Ticket aus der Schweiz kam, hab ich gar nicht auf AM oder PM geachtet. Michi und ich lachten und fuhren in den nächsten Park. Wir genossen die Zweisamkeit in der Sonne, holten etwas Schlaf nach und lasen, bis uns der Po weh tat. Downtown Calgary stand auf dem Programm. MEC, unseren Lieblingsladen, gibts hier mit allem was man für Outdoor braucht. Mit dem Gedanken an mein Gepäck, starb sogleich mein Shoppingfieber. Michi fand aber ein tolles Shirt für seine Wanderungen. Dann kauften wir ganz viele Leckereien und gingen zurück in den Park für unser letztes gemeinsames Essen. Natürlich musste mich noch ein giftgrünes Insekt von hinten attakieren, so dass ich jetzt mit einem grün verschmierten Po fliegen darf. Michis Statement: Beweg dich einfach schneller, dann sieht es niemand…

Den Flug hab ich am Abend pünktlich erwischt. Good by Canada.

Kirschblüten

Park

Park Calgary by night

Kategorien
Allgemein