Wie neu

27. Oktober 2021

Nach dem ich den ganzen Sommer im Hugo lebte und träumte, war es ganz schön eigenartig im Haus bei meiner Mama zu schlafen. Es war so viel Raum da. Das hat mich fast etwas überfordert. Doch Hugo war jetzt eine Woche beim Spengler und heute konnte ich ihn endlich wieder abholen und er sieht aus (und riecht) wie neu. Meine Spuren aus Slowenien und Espelette sind nicht mehr zu sehen.

Kategorien
Hugo