Bulgarien

5. Januar 2023

Obwohl wir jedes Land nur kurz gesehen haben, war es spannend, die Unterschiede zu beobachten. Alle waren unglaublich freundlich bis auf den Bulgarischen Zöllner, der hatte heute wohl schon genügend Pappenheimer gesehen. Ich wollte bei den PKWs durchfahren, da winkte er wild und ich musste zurücksetzen um mich bei den LKWs einzureihen. Hier war der Schalter zu weit oben, so dass Michi mit den Pässen ausstieg und ihm alles überreichte (Fahrzeugpapiere, Führerausweis und der grüne Schein wollen sie auch immer sehen).
Bulgarien haben wir nur im dunkeln erlebt, daher kommen erst noch Berichte dazu. Die Strassen waren überall zumeist neu oder dann mit üblen Löchern. Was für eine Fahrt!

Kategorien
Hugo