Ioannina

16. Oktober 2023

Eigentlich wollte ich meine zwei letzten Tage auf Griechenland am Strand mit Arbeiten verbringen. Doch zum ersten Mal war richtig viel Regen angesagt. So war weder die Option für einen schönen Platz in den Bergen noch der Strand wirklich attraktiv und ich habe mich wieder einmal den Städtenamen gewidmet. Ioannina war mir auf dem Weg nach Meteora bereits aufgefallen und lag nun auf meinem Weg zum Fährhafen. i.o.Annina war überraschend schön.


Im See liegt eine Insel, welche ich auskundschaftete. Auf den 1 km x 0.5 km sind tatsächlich 7 Klöster und ein eine Kirche. Auch hier sind unglaubliche Fresken zu sehen und der Spaziergang um die Insel war fantastisch.

Kategorien
Hugo