Lousiou Schlucht

In mitten der Peloponnes Halbinsel gibt es ein Skigebiet. Und etwas weiter findet man die Lousio-Schlucht. Ein eindrückliches Naturschauspiel, das zwei Klöster beherbergt. Über einen wunderschönen Wanderweg sind diese zu erreichen. Das erste war aus dem 17. Jahrhundert, das Philosopher-Kloster. In der nähe befindet sich die Ruine der geheimen Schule. Hier wurde während der Türkischen Belagerung weiterhin Griechisch unterrichtet.

Weiter das Tal hinunter kommt man zum Kloster Prodromou. Es ist in den Fels gebaut. Imposant, dass das so hält. Seit über 1000 Jahren leben hier Mönchen und ist noch heute ein aktives Kloster. Um es zu besuchen, muss man auf adäquate Kleidung achte, Frauen nur mit Rock. Da das bei Wandern eher unangenehm ist, haben sie Leih-Kleider. Es ist ein Erlebnis, das zu sehen.


Der Fluss Lousio.


Das Philosophen-Kloster.


Die geheime Schule.


Das Kloster Prodromou.


Die Lousio-Schlucht.

Zurück zur Übersicht